FF Adlwang

Beißender Geruch in  Sankt Blasien

Um etwa acht Uhr abends bemerkte ein Ehepaar aus Sankt Blasien einen starken, unangenehmen Geruch in der Nachbarschaft. Nachdem das nicht das erste Mal war und sie auch diesmal nicht die Quelle finden konnten, alarmierten sie die Feuerwehr.

Schon während der Anfahrt war der Geruch im Fahrzeug wahrnehmbar. Nach einer Erkundungsrunde wurde der Verdacht lauter, dass er von Pflanzenschutzmittel stammen könnte. Einen glücklichen Anruf und einen Ortswechsel später hatten wir einen Landwirt als Verursacher ausgemacht. Er spritzte einige hundert Meter weiter ein Feld. Wir konnten also wieder einrücken.

Wir wurden gebeten, darüber aufzuklären, dass Pflanzenschutzmittel abends ausgebracht werden weil dann weniger Wind weht und thermische Verdunstung vermieden wird. Außerdem sind bestäubende Insekten (Bienen) zu dieser Zeit weniger aktiv.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 FF Adlwang

Thema von Anders Norén