FF Adlwang

Ereignisse von 1980 – 1989

Hermann Staudinger, Besitzer des Gasthofes Herzog, hat 1964 den Baugrund für die Errichtung des Feuerwehrhauses zu einem minimalen Anerkennungspreis zur Verfügung gestellt. Anlässlich unseres Kameradschaftsabends am 27.12.1980 erhielt Herr Hermann Staudinger, die Bezirks-Medaille in Silber. 

Bild 1: Hermann Staudinger, 1980

1981

Brandeinsätze

17.01.1981: Seidledt (Schoßthaler Karl) Brand

1982

Brandeinsätze

02.06.1982: Fa. Straßmayr
17.12.1982: Kirchenbrand in Waldneukirchen

1983

Brandeinsätze

12.02.1983: Stallbrand beim Schmiedbauern in Weißenbach
14.05.1983: Bienenhüttenbrand beim Berndl
10.08.1983: Strohbrand – Mayrbäurlgrund
18.09.1983: Großbrand Silo Fa. Feuerhuber
29.05.1983: Heustockbrand Ackerl in der Haid, Schachnergut in Pfarrkirchen, Fa. Fein in Mühlgrub, Fa. Damböck in Waldneukirchen, Brand in Pichlern, Großbrand Pammer in Bad Hall, Autobrand Wotschak in Waldneukirchen

Technische Einsätze

14.01.1983: Bergung eines Toten aus dem Sulzbach nach einem Traktorunfall
12.06.1983: Sprengung eines Fundaments in der Böglmühle
09.-11.07.1983: Aufräumungsarbeiten nach einem Deckeneinsturz im Kollmanhubergut

1984

Zu- und Umbautätigkeiten

Mit der technischen Aufrüstung wurde schnell klar, dass mit dem vorhandenen Platzangebot des „neuen Zeughauses“ nicht mehr das Auslangen gefunden werden konnte. Das Zeughaus musste also vergrößert werden, der Zubau soll nach Möglichkeit weder das Gemeinde- noch das Feuerwehrbudget wesentlich belasten. Die Gemeinde stellt das Baumaterial zur Verfügung, für die Bauausführung leisten die Kameraden der Musik, der Sänger und der Feuerwehr unzählige Arbeitsstunden.

Beginn mit dem Zubau – 35 Mann bzw. insgesamt 1007 Stunden wurden von den Kameraden der Feuerwehr geleistet. 

Bild 1: Gruppenbild 1984
Von links nach rechts: erste Reihe: Wasserbauer Hannes, Forster Franz, Hohlrieder Norbert, Zeilinger Andreas, Mittermayr Albert, Greimel Günter, Zweckmayr Erwin, Heger Anton, Zeilinger Manfred, zweite Reihe: Lettenmair Johann sen., Wasserbauer Franz, Aigner Johann, Breinesberger Franz, Dietermayr Karl, Bgm. Garstenauer Rudolf, Bruckbauer Josef, Kammerhuber Alois, Breinesberger Fritz, Höllhuber Leopold, Ackerl Rupert, dritte Reihe: Zweckmayr Johann, Zauner Herbert, Gegenhuber Franz, Schwarzenbrunner Ernst sen., Altmann Johann, Bögl Johann, Riener Alfred sen., Mandorfer Josef, Achathaler Johann, Platzer Karl, Lettenmair Johann jun., vierte Reihe: Schwarzenbrunner Ferdinand, Gessl Hubert, Neuhofer Josef, Gaißberger Josef, Pürstinger Karl, Steiner Josef, Lungenschmid Franz, Singhuber Ferdinand, Mitterberger Hermann, Hornbachner Franz, Winter Johann, fünfte Reihe: Rath Peter, Achathaler Karl, Zeilinger Hubert, Zeilinger Albert, Zeilinger Walter, Schwarzenbrunner Ernst jun., Gaißberger Johann, Riener Peter, Pamminger Christian, Gurtner Josef, Riener Helmut

Brandeinsätze

26.03.1984: Waldbrand Stocker
14.08.1984: Heizraumbrand beim Scherhäuflgut
22.02.1984: Fa. Pühringer
03.05.1984: Hametwald

Technische Einsätze

07.04.1984: Traktorunfall Bachl Franz
04.03.1984: Bergung eines schwerverletzten Lenkers aus einem Milchtransporter am Brunnlehnerberg

1985

04. März 1985: Ankauf einer Tauchpumpe, sowie Funkgeräte

Brandeinsätze

05.09.1985: Kellerbrand Wasserbauer Leopold
07.09.1985: Kellerbrand Pamminger Franz
17.09.1985: Großbrand Seidledt, Kamerad Mandorfer Josef sen. wurde beim Lotsendienst schwer verletzt.   

Bild 2: Dacheinsturz infolge Sturmwirkung der Zeilingergarage 1985
Bild 3: Großeinsatz in der Seidledt 1985

1986

12.02.1986: Kaminbrand beim Herber
27.05.1986: Zimmerbrand Seidledt

1987

13. u. 14. Juni 1987: Feuerwehrhaussegnung

Die Garagenkapazität wurde verdoppelt. Im Obergeschoss befinden sich die Proberäumlichkeiten für den Musikverein, Gesangsverein und Kirchenchor. 

Für die tatkräftige Förderung der Feuerwehr erhält Bürgermeister Rudolf Garstenauer das oö. Feuerwehr-Verdienst-Kreuz, Stufe III.

Bild 4: Feuerwehrhaus 1987
Bild 5: 1987

Brandeinsätze

06.02.1987: Heizungsbrand Scheiblreiter
07.05.1987: Großbrand Schartnerwerk Fein
08.11.1987: Kellerbrand Pamminger
20.03.1987: Zimmerbrand Staudinger in Nußbach

Technische Einsätze

22.06.1987: Musikfest – Lotsendienst
28.06.1987: Märchenfest – Lotsendienst
         1987: Katastropheneinsatz in Pechgraben

1988

5. April 1988: Zeltankauf für die Jugendgruppe
31. Oktober 1988: Funkgerätekauf 2 m06.05.1988   

Generalversammlung: Kdt. Josef Bruckbauer und Stv. Alois Kammerhuber erhalten das goldene Ehrenzeichen der Gem. Adlwang

Brandeinsätze

07.04.1988: Containerbrand bei Fa. Straßmayr
28.06.1988: Containerbrand bei Fa. Straßmayr
02.08.1988: Autobrand – Wasserbauer Christine
24.07.1988: Kaminbrand beim Hanslbauer in Möderndorf
10.09.1988: Zimmerbrand Mandorfer Peter in Waldneukirchen
11.09.1988: Fettbrand im GH Schmied

1989

27. Februar 1989: Funkgerätekauf 2 m für Kdo. Bus27. Februar 1989    Ankauf einer Tragkraftspritze Type „Fox“

1989 wurde die neue „Fox-Pumpe“ in Betrieb genommen. Tragkraftspritzen eigenen sich besonders im unwegsamen Gelände – sie werden für die Löschwasserförderung zum Brandobjekt und auch zu Auspumptätigkeiten eingesetzt. Aufnahme der Tragkraftspritze im Einsatz aus dem Jahre 1999.

07.05.1989: Generalversammlung: E-HBI Karl Dietermayr erhält die goldene Ehrennadel der Gem. Adlwang, sowie die Bezirks-Medaille in Gold.

Bild 6: Neue „Fox-Pumpe“

© 2021 FF Adlwang

Thema von Anders Norén